INFOS / KOSTEN

VERSCHWIEGENHEIT

 

Als Psychotherapeutin unterliege ich der gesetzlichen Schweigepflicht (§15 PthG). Alles was Sie mir anvertrauen, bleibt unter uns.

 

 

TERMINVEREINBARUNG

 

Eine Terminvereinbarung (telefonisch oder per e-mail) ist für einen reibungslosen Ablauf in meiner Praxis unbedingt erforderlich. Wenn es mir gerade nicht möglich ist Ihren Anruf entgegen zu nehmen, hinterlassen Sie mir bitte Ihren Namen und Ihre Telefonnummer. Ich rufe Sie verlässlich zurück.

Im Erstgespräch klären wir dann die Einzelheiten und Rahmenbedingungen der Psychotherapie. In der Regel findet eine Sitzung pro Woche statt, wobei eine Therapiestunde 50 Minuten dauert. In Ausnahmefällen kann die Frequenz individuell vereinbart werden. Die Dauer der Therapie hängt von Ihren Anliegen ab.

ABSAGEREGELUNG

Sollten Sie einen bereits vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie um Benachrichtigung (telefonisch oder per e-mail) sobald als möglich, spätestens jedoch 2 Tage vorher. Ansonsten muss ich das vereinbarte Honorar leider in Rechnung stellen.

 

KOSTENRÜCKERSTATTUNG DURCH DIE KRANKENKASSE

 

Bei Vorliegen einer krankheitswertigen Störung (Diagnose nach ICD 10) haben PatientInnen die Möglichkeit, Kassenleistung für Psychotherapie in Anspruch zu nehmen. Die Kassen erstatten in diesen Fällen einen Teil des an PsychotherapeutInnen bezahlten Honorars. Bereits im Rahmen des Erstgesprächs informieren PsychotherapeutInnen über die notwendigen Schritte für die Kassenrefundierung. Die Kassen sind jedenfalls verpflichtet, die Behandlungseinheit mit zumindest € 28 zu bezuschussen. (Quelle: Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie http://www.psychotherapie.at/patientinnen/finanzierung).

GKK: 28 €

BVA: 40 €

SVB: 50 €

KFL: 63,86 €

KFG und LKUF: 90% des Kassentarifs

 

 

 

Telefon

0660 / 49 36 171
 

Ederstraße 6/3/19

4020 Linz

  • Facebook Social Icon